Elektromobilität

Das CAM analysiert im Bereich Elektromobilität Markt- und Absatzentwicklungen, Innovationen und Produkt-Roadmaps der Autohersteller sowie Charging Services und Umfeldfaktoren in globalen Kernregionen.
Auf einer fundierten Basis erstellt das CAM für seine Kunden maßgeschneiderte Analysen und Szenarien im Bereich alternativer Antriebe von Batterie-, Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeugen.

E-Mobility Report

BEV

Die CAM-exklusive Innovationsstärke im reinelektrischen Antriebsbereich bewertet den zusätzlichen Kundennutzen der entwickelten Neuheiten, wie beispielsweise eine verbesserte Reichweite und Stromverbrauch sowie schnellere Lademöglichkeiten. Tesla ist nach CAM-Auswertungen nach wie vor der Branchenprimus im Bereich der Elektromoblität.

PHEV

Die Elektrifizierungsstrategien unterscheiden sich sehr stark zwischen den einzelnen Herstellern. Bei den deutschen OEM werden aktuell noch die Plug-In-Hybride favorisiert, wie das CAM-Innovationsranking zeigt.

Charging Infrastructure Trends

Die entscheidenden Einflussfaktoren für den Markthochlauf der Elektromobilität stehen im Zentrum der Analyse des Electromobility Report 2020. Es werden unter anderem die Entwicklungentendenzen und Wechselwirkungen zwischen der Reichweite, den Batteriekosten, der Funktionalität , der Ladeinfrastruktur und der Regulation untersucht.

Worldwide Sales and Registrations

Bis 2030 werden Plug-In-Hybride und reinelektrische Modelle nach CAM-Einschätzungen bis zu 60% des weltweiten Fahrzeugabsatzes ausmachen. Im Electromobility Report finden Sie auch Prognosen für die Marktentwicklung in Deutschland im Jahr 2020 und marktspezifische Hochlaufszenarien für China, USA und Europa bis ins Jahr 2030.

Der Electromobility Report 2020 analysiert Markt- und Innovationstrends von Elektrofahrzeugen in Deutschland und den internationalen Kernmärkten EU, USA und China. Die Studie erforscht Markt- und Produktionsentwicklungen auf Branchenebene, Innovationsstärke und Antriebsstrategien relevanter Automobilhersteller, sowie Einflussfaktoren des Markthochlaufs der Elektromobilität, welche sie in Szenarien für das Jahr 2030 überführt. Eine Betrachtung der Folgen des mit dem Aufkommen der Elektromobilität verbundenen Strukturwandels rundet die Studie ab. Die Untersuchung konzentriert sich auf reine Batteriefahrzeuge und Plug-In-Hybride.

Jetzt Electric Roadmap 2020 als Poster zum Download.

Bitte registrieren Sie sich um die aktuelle Electric Roadmap des CAM zu erhalten.

Aktuelle Studien im Überblick

E-Mobility in Deutschland: Jan-Aug. 2020

E-Mobility in Deutschland: Jan-Aug. 2020

Der Elektroabsatz in Deutschland erreicht im August 2020 wiederum ein Rekordniveau mit einem Marktanteil von 13,2 Prozent an den Neuzulassungen (Juli 2020: 11,4%). Als reine Elektrofahrzeuge (BEV) wurden 16.076 Einheiten zugelassen, was einem Neuzulassungsanteil von...

mehr lesen
Handelsblatt: E-Autoboom in Deutschland

Handelsblatt: E-Autoboom in Deutschland

Insgesamt rechnet das Center of Automotive Management (CAM) für 2020 mit einem Absatz von 250.000 E-Autos in Deutschland. Das entspräche einem Marktanteil von 8,9 Prozent. 2020 kann den Durchbruch bringen. „Es wird in diesem Jahr einen E-Auto-Boom geben“, ist...

mehr lesen
ZDF heute_E-Mobilität

ZDF heute_E-Mobilität

"Corona-Krise könnte die Transformation der Branche in Richtung E-Mobilität beschleunigen. Die Automobilhersteller müssen ihre knappen Mittel auf die Zukunftsthemen fokussieren." https://www.zdf.de/nachrichten/heute-19-uhr/200805-heute-sendung-19-uhr-100.html

mehr lesen

Presse

Spiegel Online: Autokonzerne streiten über Antrieb der Zukunft

"Zunächst einmal ist es nicht zielführend, wenn der VDA und wesentliche Vertreter der Autoindustrie uneinig sind", sagt Stefan Bratzel, Direktor des Center of Automobive Management in Bergisch Gladbach. "Es wäre wesentlich sinnvoller, wenn man sich fragt, was...

dpa: Deutsche Firmen zu langsam mit E-Autos in China

dpa: Deutsche Firmen zu langsam mit E-Autos in China

"Der Leitmarkt der Elektromobilität ist China - und zwar mit deutlichem Abstand", sagte der Experte Stefan Bratzel, vom Center of Automotive Management (CAM). "Man muss sehr aufpassen, da nicht abgehängt zu werden, wenn man nicht investiert."...

Subscribe For CAM Updates