Elektromobilität

Das CAM analysiert im Bereich Elektromobilität Markt- und Absatzentwicklungen, Innovationen und Produkt-Roadmaps der Autohersteller sowie Charging Services und Umfeldfaktoren in globalen Kernregionen.
Auf einer fundierten Basis erstellt das CAM für seine Kunden maßgeschneiderte Analysen und Szenarien im Bereich alternativer Antriebe von Batterie-, Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeugen.

E-Mobility Report

BEV

Die CAM-exklusive Innovationsstärke im reinelektrischen Antriebsbereich bewertet den zusätzlichen Kundennutzen der entwickelten Neuheiten, wie beispielsweise eine verbesserte Reichweite und Stromverbrauch sowie schnellere Lademöglichkeiten. Tesla ist nach CAM-Auswertungen nach wie vor der Branchenprimus im Bereich der Elektromoblität.

PHEV

Die Elektrifizierungsstrategien unterscheiden sich sehr stark zwischen den einzelnen Herstellern. Bei den deutschen OEM werden aktuell noch die Plug-In-Hybride favorisiert, wie das CAM-Innovationsranking zeigt.

Charging Infrastructure Trends

Die entscheidenden Einflussfaktoren für den Markthochlauf der Elektromobilität stehen im Zentrum der Analyse des Electromobility Report 2020. Es werden unter anderem die Entwicklungentendenzen und Wechselwirkungen zwischen der Reichweite, den Batteriekosten, der Funktionalität , der Ladeinfrastruktur und der Regulation untersucht.

Worldwide Sales and Registrations

Bis 2030 werden Plug-In-Hybride und reinelektrische Modelle nach CAM-Einschätzungen bis zu 60% des weltweiten Fahrzeugabsatzes ausmachen. Im Electromobility Report finden Sie auch Prognosen für die Marktentwicklung in Deutschland im Jahr 2020 und marktspezifische Hochlaufszenarien für China, USA und Europa bis ins Jahr 2030.

Der Electromobility Report 2020 analysiert Markt- und Innovationstrends von Elektrofahrzeugen in Deutschland und den internationalen Kernmärkten EU, USA und China. Die Studie erforscht Markt- und Produktionsentwicklungen auf Branchenebene, Innovationsstärke und Antriebsstrategien relevanter Automobilhersteller, sowie Einflussfaktoren des Markthochlaufs der Elektromobilität, welche sie in Szenarien für das Jahr 2030 überführt. Eine Betrachtung der Folgen des mit dem Aufkommen der Elektromobilität verbundenen Strukturwandels rundet die Studie ab. Die Untersuchung konzentriert sich auf reine Batteriefahrzeuge und Plug-In-Hybride.

Jetzt CAM E-Mobility Segment Matrix 2021 als Poster zum Download (Stand: Dezember 2020). 

Bitte registrieren Sie sich um die aktuelle E-Mobility Segment Matrix des CAM zu erhalten.

Weitere Informationen zur E-Mobilität, Innovationen oder der CAM-Innovations-Bewertungsmethodik erhalten Sie unter folgenden Links:

CAM Electromobility Report 2020: https://auto-institut.de/e-mobility/

CAM Innovations Report 2020: https://auto-institut.de/automotiveinnovations/

CAM Innovations-Bewertungsmethodik: https://auto-institut.de/mit/

Aktuelle Studien im Überblick

Connected Car Innovation (CCI) 2020

Connected Car Innovation (CCI) 2020

Volkswagen wieder innovativster Connected-Car-Player Volkswagen-Konzern erobert Spitze des Innovationsrankings zurück – Tesla dominiert beim autonomen Fahren – OEMs zeigen sich weniger innovationsfreudig – Automobilexperte Bratzel: Innovationen müssen zur...

mehr lesen

Presse

Reuters, Erleichterung und Frust nach VW-Aufsichtsratsvotum

Reuters, Erleichterung und Frust nach VW-Aufsichtsratsvotum

Die Erfahrung hat gezeigt, dass es oft nur Kleinigkeiten braucht, um die Gemüter in Wolfsburg in Wallung zu bringen. “Das liegt auch an der Natur der Akteure”, sagt Autoprofessor Stefan Bratzel. “Osterloh und Diess, das sind absolute Alphatiere. Da kracht es...

Subscribe For CAM Updates