Connected Car

Das CAM analysiert fahrzeugtechnische Innovationen der OEM in den Bereichen Connected Car und autonomes Fahren. Zudem werden die Mobilitätsdienstleistungen der OEM erfasst, inventarisiert und analysiert. Dabei ist eine objektive Analyse der Connected-Car-Trends und Geschäftsmodelle von etablierten und neuen Akteuren das Ziel.

Der Connected Car Innovation-Index (CCI) ist ein jährliches Branchenbarometer, das die Leistungs- und Innovationsstärke von Automobilherstellern und Ländern im Bereich vernetztes Fahrzeug anhand verschiedener Indikatoren empirisch misst und objektiv vergleichend darstellt. In Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift carIT und Cisco Systems erstellt das CAM jährlich seit 2015 die Connected Car Innovation Studie, die die Leistungs- und Innovationsstärke von 30 globalen Automobilherstellern und den wichtigsten Automobilländern vergleicht.

Insgesamt zeigt sich, dass Connected Car Innovationen für die globalen Automobilhersteller eine immer wichtigere Bedeutung einnehmen.

Jetzt das aktuelle CCI-Universum als Poster zum Download.

Bitte registrieren Sie sich um das aktuelle CCI-Poster des CAM zu erhalten.

 

Aktuelle Studien im Überblick

Presse

Spiegel Online: Autokonzerne streiten über Antrieb der Zukunft

"Zunächst einmal ist es nicht zielführend, wenn der VDA und wesentliche Vertreter der Autoindustrie uneinig sind", sagt Stefan Bratzel, Direktor des Center of Automobive Management in Bergisch Gladbach. "Es wäre wesentlich sinnvoller, wenn man sich fragt, was...

dpa: Deutsche Firmen zu langsam mit E-Autos in China

dpa: Deutsche Firmen zu langsam mit E-Autos in China

"Der Leitmarkt der Elektromobilität ist China - und zwar mit deutlichem Abstand", sagte der Experte Stefan Bratzel, vom Center of Automotive Management (CAM). "Man muss sehr aufpassen, da nicht abgehängt zu werden, wenn man nicht investiert."...

Subscribe For CAM Updates