+49 (0) 22 02 / 285 77 - 0 info@auto-institut.de

Neue OEMs in der Automobilindustrie | CAM-Factsheet

Der Elektroautobauer NIO ist aktuell das vierthöchstbewertete Automobilunternehmen weltweit vor Daimler. Neben Tesla erlangen immer mehr Neueinsteiger aus China eine bemerkenswerte technologische Reife. Für NIO führt die CAM AutomotiveINNOVATIONS Datenbank derzeit 157 fahrzeugtechnische Innovationen, einige davon haben wir unten zusammengestellt. Interessant sind unkonventionelle Ansätze wie z.B. das Outsourcing der kompletten Produktion und das Batterie-Wechselkonzept mit derzeit 143 Wechselstationen in China. Ab 2021 versucht NIO auch auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen. Von Jan-Nov 2020 hat NIO fast 37.000 Fahrzeuge verkauft.

Unten ist ein exemplarisches Factsheet zum Nio Batterie-Wechselkonzept dargestellt. Hier kann Nio durch die Kombination von fahrzeug-technischen und Dienstleistungs-Kompetenzen (Battery-as-a-Service) überzeugen.

Weitere spannende fahrzeug-technische Innovationen und Mobility-Services finden Sie in unserem CAM AutomotiveINNOVATIONS Report 2020 sowie dem Mobility Services Report 2020:

Webinar: Mobility Services Report 2020

Das Fachmagazin carIT präsentiert gemeinsam mit Prof. Stefan Bratzel vom Center of Automotive Management (CAM) die Ergebnisse des neuen Mobility Services Report (MSR) in einem kostenfreien Webinar.

In diesem 60-minütigen Webinar plus 30 Minuten Q&A erfahren Sie:

  • alles zu den globalen Trends in Sachen neue Mobilitätsdienstleistungen,
  • alles zur Serviceperformance der globalen Automobil-industrie und der neuen Mobility Provider.

In der anschließenden Q&A-Session können Sie live Fragen zum Themenkomplex neue Mobilitätsdienstleistungen stellen, die im Anschluss von Prof. Bratzel beantwortet werden.

Datum:    4. Dezember 2020
Uhrzeit:   10.00 Uhr
Dauer:     90 Minuten

Weitere Informationen zum Mobility Services Report finden Sie auf der Homepage: http://www.mobility-services-report.car-it.com/

BMW iX (2021) vs. Tesla Model X (2020) | CAM-Vergleich

Der am 11.11.2020 veröffentlichte BMW iX soll laut Hersteller eine neue Ära der Elektromobilität im SUV-Segment einläuten und ab Sommer 2021 im Werk Dingolfing produziert werden. Anlässlich dieses Events hat das CAM das neu vorgestellte Modell unter die Lupe genommen und den Vergleich zum derzeit stärksten Konkurrenten, dem Tesla Model X, gezogen. Auf Basis der CAM AutomotiveINNOVATIONS Datenbank ist die obenstehende Übersicht der wichtigsten E-Mobility-Kennzahlen entstanden.

OEM-Innovationen: Top 5 | 3. Quartal 2020

Im 3. Quartal 2020 wurden von den wichtigsten globalen Automobilkonzernen zahlreiche fahrzeugtechnische Innovationen in unsere CAM-AutomotiveINNOVATIONS-Database inventarisiert. Diese dient als Grundlage für unseren jährlich erscheinenden AutomotiveINNOVATIONS Report, in welchem wir die Innovationsfähigkeit der globalen OEMs analysieren und bewerten. Für das 3. Quartal 2020 konnten fünf besonders interessante Innovationen identifiziert werden.

1. Mercedes-Benz DRIVE PILOT

Die gesamten Factsheets der Top 5 Innovationen des 3. Quartal 2020 können Sie kostenlos unter folgendem Link downloaden:

https://auto-institut.de/wp-content/uploads/2020/11/2020_Q3_Factsheets.pdf

Hier geht es “Modular Innovation Toolkit” (MIT) des CAM: https://auto-institut.de/mit/

Weitere Informationen zur AutomotiveINNOVATIONS Studie: https://auto-institut.de/automotiveinnovations/

Electromobility Report 2020 jetzt verfügbar!

NEUHEITEN:

  • CAM-exclusive Elektromobilitäts-Innovationsstärke der OEM mit allen Innovationen des Jahres 2019
  • Markthochlauf Szenarien der Elektromobilität bis 2025/2030
  • Aktuelle Entwicklungen des Elektromobilitäts- und Ladeinfrastrukturmarktes
  • Aktualisierte OEM-Produkt Roadmaps und -Strategien
  • Forecast für das Gesamtjahr 2020 in Deutschland
  • Absatztrends YTD April 2020 inkl. Covid-19 Auswirkungen auf die Entwicklung der E-Mobilität

Des Weiteren würden wir Sie darum bitten den Newsletter auf unserere neuen Website über den Button neu zu abonnieren!

 

de_DEGerman