Nio ET7 (2021) | CAM Factsheet

Wir beobachten NIO schon seit einiger Zeit unter Innovationsgesichtspunkten. Mit dem chinesischen Start-up könnte sich ein sehr relevanter Konkurrent im Premiumsegment entwickeln. Und NIO ET7 wartet mit einigen bemerkenswerten Innovationen auf:
Highlights NIO ET7:

  • Ab sofort bestellbar; Auslieferungen ab 2022
  • Hauptkonkurrenten: Tesla Model S, Porsche Taycan, BMW, Mercedes, Audi
  • Erstes Fahrzeug mit Festkörperbatterie und einer Reichweite von 1.000 km (NEFZ)
  • Neuartige Sensoren (z.B. 8MP Kameras // Tesla: 1,2 MP) für verbessertes autonomes Fahren: 687 m Sichtweite des Systems (229 m Tesla); Tesla erkennt eine Person bis zu 74 m Entfernung -Nio erkennt eine Person aus einer Entfernung von bis zu 223 m
  • „Adam“ Super Computer kann bis zu 1.000 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde (TOPS) ausführen – Tesla: „nur“ 144 – Level 4 des autonomen Fahrens erfordert nach Schätzungen von Nvidia rund 400 TOPS
  • Marktwert NIO: 91,85 Mrd. USD // VW: 96,25 Mrd. USD (Stand: 11. Januar 2021)

 

AutomotiveINNOVATIONS Award 2021: Zuliefererbewerbung

Am 14. Juni 2020 wurden im Rahmen des Digital Automotive Talk – moderiert von Markus Lanz – online zum neunten Mal die AutomotiveINNOVATIONS Awards vergeben. Die nächste Veranstaltung findet statt am 15.07.2021. Diese Events und die Innovations-Studie des CAM stoßen auf ein breites Echo in den Medien und bei den Preisträgern.

Das CAM prämiert auch 2021 wieder die innovativsten Automobilzulieferer im Rahmen des AutomotiveINNOVATIONS Awards am 15.07.2021. Interessierte Zulieferer-Unternehmen können sich bis zum 31.01.2020 mit einzelnen, fahrzeugtechnischen Innovationen kostenfrei bewerben. Bewerbungsunterlagen können unter award@auto-institut angefordert werden.

Weitere Informationen unter:
https://auto-institut.de/das-automotiveinnovations-konzept/