+49 (0) 22 02 / 285 77 - 0 info@auto-institut.de

Die Zahl ist ebenso überraschend wie schockierend: 331 Millionen Autos mussten in den USA zwischen 2011 und 2020 außerplanmäßig in die Werkstatt – doppelt so viele, wie im selben Zeitraum produziert wurden. Hierzulande sieht es kaum besser aus.

Die sicherheitsrelevanten Rückrufe haben sich innerhalb von zehn Jahren in etwa versechsfacht. Könnten Fahrzeuge Krankheiten bekommen, würden wir von einer Pandemie sprechen. Was ist bloß mit unseren Autos los?

Professor Stefan Bratzel vom Center of Automotive Management (CAM) gilt als einer der besten Kenner der Branche; er nennt für die Qualitätsprobleme ein ganzes Bündel struktureller Ursachen:

https://www.bild.de/auto/auto-news/auto-news/kfz-rueckrufe-seit-2011-versechsfacht-werden-autos-immer-schlechter-78329254.bild.html

en_USEnglish