Center of Automotive Management - Langemarckweg 31 - 51465 Bergisch Gladbach Tel.: 02202 / 2 85 77-0 Fax: 02202 / 2 85 77-28 E-Mail: info@auto-institut.de Impressum/Disclaimer

AutomotiveMARKETS - Allgemeine Informationen 

Home Studienübersicht Forschungsbereiche Elektromobilität Vernetztes Fahrzeug Mobilitätsdienstleistungen Veranstaltungen Mediathek Studium/Praktika Vorträge Über uns English website (reduced)
CAM-Marktpositionierungsmatrix: Analyse der globalen Kernautomobilmärkte Die Marktpositionierungsmatrix des Center of Automotive Management analysiert die Absatzgrößen, Wachstumsraten und Marktanteile der globalen Hersteller für die wichtigsten Kernmärkte EU15+EFTA, USA, China, Russland und Brasilien.

Studienreihe AutomotiveMARKETS:

Die automobilen Präferenzen und Verhaltensmuster der Endkunden verändern sich in Zeiten von Vernetzung und Elektrisierung des PKWs rasant, wobei sich gerade die jungen von den älteren Autokäufern in vielerlei Hinsicht deutlich unterschieden. Das Autokäuferpotential in Deutschland könnte noch deutlich effizienter genutzt werden, wenn auf die unterschiedlichen Wünsche der jeweiligen Altersgruppen Rücksicht genommen wird. Um diesen Sachverhalt näher zu untersuchen, wurden deutsche Autokäufer und -interessenten zwischen 17 und 70 Jahren in einer Online-Umfrage zu ihren automobilen Markenpräferenzen, Kaufkriterien und zum vernetzten Auto befragt. AutomotiveMARKETS-Studien der Vorjahre: AutomotiveMARKETS 2011 i-Car: Die junge Generation und das vernetzte Auto. Eine empirische  Studie zu Einstellungen und Verhaltensmustern von 18 bis 25-Jährigen in Deutschland. AutomotiveMARKETS 2010: Die junge Generation und das Automobil. Arbeitspapier des Center of  Automotive Management, erstellt 03-2010 AutomotiveMARKETS 2008: Jugend und Automobil. Arbeitspapier des Center of Automotive  Management, erstellt 08-2008 AutomotiveMARKETS 2008: Strategien des Neuwagenvertriebs in Deutschland. Arbeitspapier des  Center of Automotive Management, erstellt 06-2008 AutomotiveMARKETS 2007: Die Umweltstrategien der Automobilhersteller: Eine Analyse der  Fahrzeugsegmente und Umweltinnovationen. Arbeitspapier des Center of Automotive  Management, erstellt 09-2007 AutomotiveMARKETS 2006: Die Generation „50plus“ und das Automobil (Marktstudie).  Arbeitspapier des Center of Automotive Management, erstellt 11-2006
Das CAM führt auf Basis verschiedener Datenbanken systematische Analysen wichtiger Automobilmärkte und Kundengruppen durch. So können Trends auf Kernmärkten und die automobilen Präferenzen von Endkunden erfasst und ausgewertet werden. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut YouGov hat das CAM zuletzt eine Studie zur Akzeptanz und Kaufbereitschaft von Elektroautos durchgeführt.

AUBIX:

Der AUBIX ist ein von Center of Automotive Management entwickelter

Index der deutschen Automobilbranche, der den aktuellen

Wirtschaftstrend der Automobilbranche in Deutschland monatlich

abbildet. Der AUBIX-Indexwert umfasst 9 gewichtete Indikatoren, die die

Entwicklungstrends in den Feldern der Pkw-Neu- und

Gebrauchtwagennachfrage, der Pkw-Produktion sowie der Performance

der deutschen Herstellerkonzerne kombinieren. Er basiert nicht auf

Befragungen, sondern auf Branchenkennzahlen, die monatlich in einem

prozentualen Trendwert ausgedrückt werden. Erscheint seit Mai 2014

monatlich in der Zeitschrift Auto Bild.

Quelle: Autobild