Home Studienübersicht Forschungsbereiche Elektromobilität Vernetztes Fahrzeug Mobilitätsdienstleistungen Veranstaltungen Mediathek Studium/Praktika Vorträge Über uns English website (reduced)
Center of Automotive Management - Langemarckweg 31 - 51465 Bergisch Gladbach Tel.: 02202 / 2 85 77-0 Fax: 02202 / 2 85 77-28 E-Mail: info@auto-institut.de Impressum/Disclaimer

Zukunftsfeld Elektromobilität

Das CAM untersucht regelmäßig die Absatzentwicklungen im Bereich der „Elektromobilität“ und die Trends in wichtigen automobilen Leitmärkten sowie die Innovationen der Automobilhersteller. Analysiert werden die Absatztrends und Rahmenbedingungen in relevanten Ländern sowie die fahrzeugtechnischen Neuerungen von über 30 Automobilgruppen seit dem Jahr 2005.

Das Innovations-Webportal bietet einen Zugang zu den

fahrzeugtechnischen Innovationen der global agierenden

Automobilhersteller u.a. im Bereich Elektromobilität.

Die Datenbank beinhaltet mehr als 8.000 fahrzeugtechnische

Innovationen der letzten Jahre und wird kontinuierlich aktualisiert. 

Ziel des AutomotiveINNOVATIONS Webportal ist es, dem Benutzer

die Daten der Innovations-Datenbank nach seinen Bedürfnissen

aufbereitet zur Verfügung zu stellen.

Medien & Vorträge (Auswahl)
Aktuelle Studien und Analysen des CAM im Bereich Elektromobilität aus der Reihe AutomotiveINNOVATIONS: Elektromobilität: Innovationskraft und Absatztrends im Vergleich der globalen Automobilhersteller 2011-2016 Elektromobilität im internationalen Vergleich -Absatz von Elektrofahrzeugen in den Monaten Januar bis Dezember 2016 CAM-Technologieroadmap E-Mobility AutomotiveINNOVATIONS-Studie 2016 - Innovationsstärke von Serien-Elektrofahrzeugen Szenarioanalyse von Antriebstechnologien: Marktentwicklung von Elektrofahrzeugen für das Jahr 2030 in Deutschland
Für weitere Infos hier klicken
Insgesamt sind derzeit über 10.000 Innovationen in der CAM Inno-Datenbank inventarisiert. Jede einzelne Neuerung wird systematisch nach dem M.O.B.IL - Ansatz (Maturity/Reifegrad, Originalität, Benefit/Kundennutzen, Innovation Level/Innovationsgrad) bewertet und gewichtet. Aus der Summe der gewichteten Innovationen wird die Innovationsstärke eines Automobilherstellers berechnet.
Handelsblatt Journal - Sonderveröffentlichung von Handelsblatt und Euroforum: Elektromobilität als Herzensangelegenheit - Leidet die E-Mobilität an einem Nachfrage- oder Angebotsproblem?, Mai 2017 [...] Im Bereich Elektromobilität klafft eine Lücke zwischen den hohen Zukunftserwartungen an die Technologie von Politik und Gesellschaft und der Realität einer geringen Nachfrage auf Kundenseite. So indizieren die aktuellen Absatztrends von Elektrofahrzeugen in den globalen Märkten mit wenigen Ausnahmen noch ein geringes Interesse an der E-Mobilität. Bei der Suche nach strukturellen Gründen für die geringe Absatzdynamik muss die Frage geklärt werden, ob die Elektromobilität im Kern an einem Nachfrageproblem oder eher an einem Angebots- bzw. Technologieproblem krankt? [...] gesamter Artikel zum Download
3sat makro, 03.03.2017, E-Autos: "Man muss an die Front":
Das R.I.P.-Problem der Elektromobilität Auszug aus: "Kampf der Welten - neue Geschäftsmodelle zwischen Automobilhersteller und Digital Player“, Keynote, BASF SE, Atelier- Treff 2017, Mannheim, 28. März 2017:
weitere Beiträge in der Mediathek
weitere Infos zu Vorträgen
Elektromobilität